Rezept für 4 Personen

Zutaten:

Für den Teig: - 100 g Grieß - 100 g Mehl - 2 Eier
Für die Füllung: - 8 Eigelb

  • 400 g Spinat
  • 20 g Trüffel
  • 50 g geriebener Parmesan - Trüffelöl, Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Butter

Zubereitung:

Die Eier, das Mehl und den Grieß vermischen. Die Masse

zu einem homogenen Teig kneten und 20 Minuten im Kühl- schrank ruhen lassen.

Die Knoblauchzehe in Olivenöl leicht anbraten, frischen Spinat dazu geben, kurz kochen lassen, kurz ruhen. Nach der Ruhezeit den Spinat grob schneiden und mit dem Par- mesan und einer Prise Salz verfeinern.

Den Nudelteig dünn ausrollen, mit einer runden Ausstech- form Formen aus dem Teig stechen. In der Mitte der Form die fertige Spinatfüllung platzieren, darüber noch ein Ei- gelb geben, mit einer weiteren ausgestochenen Form ver- schließen. Die rohen Ravioli in Salzwasser wenige Minuten kochen lassen.

In einer separaten Pfanne Butter erhitzen, die fertigen Ravi- oli dazu geben und anschwitzen lassen, noch etwas Trüffel- öl darüber verteilen.

Die Ravioli auf einem Teller anrichten und dünne Trüffel- scheiben darüber hobeln.